Nicola Hartlef




Steptanz
Nicola Hartlef ist ausgebildete Steptänzerin und studierte Pädagogin.
Bereits während ihres Studiums entdeckte Nicola Steptanz als leidenschaftliches Hobby für sich,
und nachdem sie ihr Fremdsprachen- und Pädagogik- Studium an der Universität Hamburg
abgeschlossen hatte, ging sie für mehrere Monate nach New York City, um ihre Begeisterung für
Steptanz auf professionelle Füße zu stellen.
Darüber hinaus bildete sie sich europaweit auf Workshops weiter und holte Dozent/innen aus aller
Welt nach Hamburg, damit sie hier die Steptanzszene unterrichteten und inspirierten. Mit einigen
von ihnen stand sie später selbst auf der Bühne: Heather Cornell, Josh Hilberman, Lynn Schwab
oder Max Pollak. Wichtige Lehrerinnen waren außerdem: Barbara Duffy, Brenda Bufalino, Lynn
Dally und Sarah Petronio.
Nicola war in verschiedenen Steptanz-Produktionen sowohl in Deutschland als auch in New York
City zu sehen, choreografierte für einen Tanz-Kurzfilm auf ARTE (Tap-O-Rär, Regie: Peter Kreutz)
und erhielt eine Nominierung für den Choreografie-Preis vom Tanzhaus nrw in Düsseldorf.
In ihrer 2005 in Hamburg eröffneten Steptanzschule HOOFERS veranstaltet sie über den regulären
Unterricht hinaus Tap Jam Sessions sowie abendfüllende Steptanzproduktionen und coacht
Künstler/innen für Theater, Musical und Fernsehen. ( www.hoofers.de / www.nicolahartlef.de)

Scroll Up